News - immo-finanzcheck.de

Freitag, 1. Juli 2016

Immobilienkauf: 200-Milliarden-Euro-Umsatzgrenze geknackt

Wohnungen, Häuser und Grundstücke im Gesamtwert von 200 bis 210 Milliarden Euro haben im Jahr 2015 nach Schätzungen der amtlichen Gutachterausschüsse den Eigentümer gewechselt. Damit wäre erstmals die 200-Milliarden-Euro-Marke durchbrochen.

Angesichts weiter gesunkener Zinsen sei damit zu rechnen, dass die Summe 2016 weiter steigt. Die Gefahr einer Immobilienblase sehen die Ausschüsse noch nicht.

"Seit 2010 geht es linear nach oben, 2015 ist es sogar noch ein bisschen stärker gestiegen", sagte Peter Ache, Geschäftsstellenleiter des Arbeitskreises der Gutachterausschüsse, gegenüber der Deutschen Presse-Agentur. Der Arbeitskreis gewinnt seine Erkenntnisse aus den Kaufverträgen. Zu den Trendstädten zählen nach wie vor Düsseldorf, Leipzig, München, Frankfurt am Main, Hamburg und Berlin. Doch auch im Umfeld dieser Städte gingen die Preise deutlich in die Höhe.

Zurück