Immobilien-Ratgeber

immo-finanzcheck.de: Ihr Ratgeber in Sachen Hausbau und Hauskauf

Der Hausbau oder Hauskauf ist oft eine der größten Herausforderungen des Lebens. Kein Wunder, geht es dabei in der Regel doch um sehr viel Geld. Vieles will gut durchdacht sein: angefangen bei den Ansprüchen an die eigene Immobilie bis hin zum finanziellen Spielraum. Dann ist es gut, wenn man einen kompetenten und erfahrenen Ratgeber an seiner Seite hat. Hier finden Sie Antworten auf die ersten wichtigen Fragen auf Ihrem Weg ins eigene Zuhause.

Möchte ich ein Eigenheim oder doch lieber zur Miete wohnen?

Die aktuell unschlagbar günstigen Zinsen ermutigen heute viele Mieter, über Wohneigentum nachzudenken. Und tatsächlich – dank des historisch niedrigen Zinsniveaus kann das Eigenheim eine lohnenswerte Alternative zu langjährigen Mietzahlungen sein. Unsichere Renten und nur geringe Renditen auf Sparguthaben machen Häuser und Wohnungen auch für die Altersvorsorge noch attraktiver.

Bevor Sie den entscheidenden Schritt in Richtung Immobilienkauf oder Hausbau gehen, sollten Sie die Vor- und Nachteile beider Optionen gründlich gegeneinander abwägen. Dabei sollten Sie nicht nur Ihre gegenwärtige Lebenssituation, sondern auch Ihre Pläne für die Zukunft sorgfältig mit einbeziehen.

Kaufen oder Mieten?

Welche Vorteile hat ein Neubau?

Als Bauherr können Sie bei einem Neubau in hohem Maße Einfluss auf Bau und Ausstattung Ihres Hauses nehmen. Ihre eigenen vier Wände können Sie also weitgehend nach ihren persönlichen Vorstellungen und Wünschen realisieren. Dabei lassen sich an vielen Stellen auch Kosten einsparen. Durch Eigenleistungen können Sie bei einem Neubau die Kosten ebenfalls deutlich reduzieren. Ein weiterer Vorteil: Ein Neubau ist technisch auf dem aktuellen Stand. Mit Reparaturen ist deshalb erst einmal nicht zu rechnen. Auf der anderen Seite sind mit einem Neubau besondere Eigeninitiative und ein erhöhter Koordinations- und Abstimmungsbedarf verbunden. 

Welche Art von Haus möchte ich?

Ist die Entscheidung für einen Neubau gefallen, steht die Frage an, welche Art von Haus Sie möchten: Soll es ein Architektenhaus, ein Fertighaus oder ein Haus vom Bauträger sein? Kommt auch ein Energiesparhaus infrage? Vielleicht schauen Sie sich die unterschiedlichen Haustypen einfach mal an. Oder Sie sprechen mit Freunden und Bekannten über ihre persönlichen Erfahrungen. Wie auch immer Ihre Entscheidung ausfällt – sie will gut durchdacht sein. Wichtig ist, dass Ihr Traumhaus optimal zu Ihrer Lebensplanung und zu Ihrem Finanzierungsrahmen passt.

Zu den Haustypen

Wie viel Budget habe ich und wie viel Haus kann ich mir leisten?

Am Anfang Ihrer Finanzierungsplanung ist eine Frage besonders wichtig: Wie viel Haus kann ich mir eigentlich leisten? Wenn Sie folgendermaßen vorgehen, gelangen Sie schnell zu einer realistischen Antwort darauf, wie viel Geld Sie für die Finanzierung einer eigenen Immobilien übrig haben: Verschaffen Sie sich zunächst einen genauen Überblick über Ihre finanzielle Lage. Am besten halten Sie dafür Ihre Einnahmen und Ausgaben über einen längeren Zeitraum schriftlich fest. Unser kostenloser Budgetrechner sagt Ihnen, wie viel Ihre Immobilie maximal kosten darf. Ihr Darlehen sollte dann diese errechnete Größe nicht überschreiten. 

Schnell-Zins-Check

Jetzt unverbindlich und kostenlos berechnen!

%

Ich habe schon eine Immobilie gefunden die mir gefällt. Wie kann ich sie realistisch bewerten?

Für die realistische Bewertung Ihrer Wunschimmobilie stellt Ihnen immo-finanzcheck.de den speziell für Banken entwickelten Immobilienwertrechner online zur Verfügung. Unser professioneller und unabhängiger Rechner ist in zahlreichen Kreditinstituten das Rechenwerkzeug, wenn es um die realistische Bewertung von Immobilien geht. Innerhalb von nur zwei Minuten ermittelt der Immobilienwertrechner für Sie den realistischen Marktwert Ihrer Wunschimmobilie auf Gutachter-Datenbasis.

Wie finanziere ich meine Immobilie?

Die Immobilienfinanzierung ist kein Buch mit sieben Siegeln. Wenn Sie die Finanzierung Ihrer Immobilie sorgfältig planen, sind Sie meist schneller in den eigenen vier Wänden als gedacht. Besonders wichtig ist es, dass Sie gleich zu Anfang einen ehrlichen Kassensturz machen.

Verschaffen Sie sich einen genauen Überblick über Ihre finanzielle Lage und auch über sämtliche Kosten, die auf Sie zukommen. Und prüfen Sie, ob Sie Eigenkapital in die Finanzierung einbringen können. Denn je höher die Eigenmittel sind, desto weniger müssen Sie über die Bank finanzieren. Entsprechend günstiger fallen dann die Zinskonditionen aus. Nicht vergessen sollten Sie außerdem, nach zinsgünstigen Förderkrediten für Ihre beste Baufinanzierung Ausschau zu halten. Denn mit staatlicher Unterstützung lässt sich oft eine Menge Geld sparen. 

Welche Vorteile hat der Immobilienwertrechner von immo-finanzcheck.de?

Unser Immobilienwertrechner ermittelt für Sie den realistischen Marktwert Ihres Wohntraums auf Gutacher-Datenbasis. Wir bieten Ihnen also keine „Wunschwerte“ der Kreditinstitute oder Immobilienverkäufer. Von uns erhalten Sie auch keine Werte, die wie mit anderen Rechnern lediglich auf der Grundlage von Angebotspreisen erhoben werden. Erfahrungsgemäß liegen die von unserem Immobilienwertrechner ermittelten Werte sehr nah an den später tatsächlich erzielten Kaufpreisen. Mit dem errechneten Immobilienwert können Sie sofort in die Kaufverhandlung gehen und den Kaufpreis für Ihr Traumhaus oft erheblich senken. Bekommen Sie den Zuschlag zu einem niedrigeren Preis, wird meist auch die Finanzierung günstiger.

Welche Vorteile hat eine gebrauchte Immobilie?

Eine gebrauchte Immobilie hat den großen Vorteil, dass sie sich vor dem Kauf besichtigen lässt. So können Sie sich einen guten Eindruck davon verschaffen, wie Sie in Zukunft wohnen werden. Außerdem ist die gebrauchte Immobilie zu einem fest vereinbarten Termin bezugsfertig und oftmals günstiger in der Anschaffung als ein Neubau. Ihr Gestaltungsspielraum ist dagegen jedoch sehr begrenzt. Zudem muss häufig in Modernisierungsmaßnahmen investiert werden, da ältere Objekte in bautechnischer bzw. energetischer Hinsicht oft zu Wünschen übrig lassen.