Rentenhypothek

Sie sind Rentner oder Pensionär und möchten sich einen oder gleich mehrere größere Wünsche erfüllen? Sie besitzen zwar eine Immobilie, doch um Geld verfügbar zu machen, möchten Sie diese auf keinen Fall verkaufen? Dann ist die Rentenhypothek für Sie die ideale Finanzierungsform – vorausgesetzt, die Immobilie ist lastenfrei und sie gehört mindestens zur Hälfte Ihnen.

Das steckt dahinter:

Kredite sind für Senioren meist schwer zu bekommen und oft einfach zu teuer. Mit einer Rentenhypothek verfügen Sie über das in Ihrer Immobilie gebundene Vermögen. Dazu müssen Sie Ihr Haus oder Ihre Eigentumswohnung auf keinen Fall verkaufen: Sie können Ihre Immobilie bis zu 60 Prozent beleihen und das frei werdende Kapital dann so einsetzen, wie Sie es möchten. Die Rentenhypothek bietet Zinssicherheit und konstante Raten Ihr Leben lang. Wenn Sie möchten, können Sie auch tilgen, wenn nicht, zahlen Sie einfach nur die Zinsen.

Die Pluspunkte auf einen Blick

  • ideal für Menschen im Ruhestand mit lastenfreier Immobilie
  • Darlehen bis zu 60 % des Beleihungswertes
  • konstante Raten und Zinssicherheit ein Leben lang
  • Tilgung auf Wunsch
  • Sondertilgungen sind möglich