Die beste Baufinanzierung

Die beste Baufinanzierung – Beim Baukredit sparen mit immo-finanzcheck.de

Nach wie vor liegen die Zinsen für Baukredite auf einem besonders niedrigen Niveau, wenn auch mittelfristig mit einem leichten Anstieg zu rechnen ist. Wer jetzt eine Baufinanzierung abschließt, profitiert von extrem günstigem Baugeld. Doch so günstig ein Baukredit für den Hausbau zur Zeit auch zu haben ist – Sie sollten sich dennoch nicht vorschnell für das erstbeste Angebot entscheiden. Mit einem sorgfältigen Vergleich der Marktkonditionen und einer professionellen Immobilienbewertung lässt sich beim Hausbau oder Hauskauf noch deutlich mehr Geld sparen. 

Bei der Baufinanzierung die Angebote vergleichen – Worauf muss ich achten?

Um die beste und günstigste Baufinanzierung zu bekommen, müssen Sie die Finanzierungsangebote verschiedener Kreditinstitute vergleichen. Die Zinsunterschiede können gravierend sein: Die Konditionen können locker um gut ein halbes Prozent voneinander abweichen. Auch schon kleinste Zinsvorteile können sich bei lang laufenden Krediten finanziell mehr als deutlich bemerkbar machen.

Wichtig ist es, dass Sie für den Baukredit Vergleich stets die gleichen Eckdaten zugrunde legen. Wenn Sie ein Angebot einholen, müssen Sie also immer die gleichen Daten zum Beispiel zur Höhe des Darlehens, zum Immobilienpreis oder zum Eigenkapital angeben.

Zum Finanzierungsangebot

Wie wichtig ist für den Vergleich der Baufinanzierung die Zinsbindung?

Geben Sie beim Abfragen der Konditionen auch die Zinsbindungsfrist stets einheitlich an. Nur dann sind die Finanzierungsangebote auch tatsächlich vergleichbar. Bei der Festlegung der Zinsbindung für Ihr Darlehen sollten Sie heute Folgendes berücksichtigen: Angesichts der aktuell besonders niedrigen Zinsen empfiehlt sich meist eine lange Zinsbindung. Zwar zahlen Sie für einen Baukredit mit einer längeren Zinsbindung mehr – dafür haben Sie in der aktuellen Niedrigzinsphase aber deutlich mehr Sicherheit.

Baufinanzierung Zinsentwicklung 2010 bis 2016

Schnell-Zins-Check

Jetzt unverbindlich und kostenlos berechnen!

%

Baufinanzierungsvergleich mit immo-finanzcheck.de – Was sind die Vorteile?

Mehr als 1.000 ausschließlich deutsche Kreditinstitute im Direktvergleich!

  • Top-Konditionen garantiert
  • automatische Suche nach Fördermöglichkeiten
  • Übernahme der kompletten Kreditabwicklung
  • unkomplizierte Beratung online und telefonisch
  • Beratung ist immer unverbindlich und kostenlos.

immo-finanzcheck.de übernimmt den kompletten Baufinanzierungsvergleich für Sie – kostenlos und unverbindlich. Wir vergleichen für Sie die Konditionen von mehr als 1.000 ausgewählten Kreditinstituten. Das ist für Sie besonders vorteilhaft, denn je mehr Banken in den Direktvergleich eingebunden sind, desto besser ist Ihre Aussicht auf die besten Marktkonditionen.

immo-finanzcheck.de arbeitet ausschließlich mit qualifizierten deutschen Kreditinstituten zusammen. Aus der Vielzahl der Angebote suchen wir die besten Konditionen für Sie heraus. Außerdem übernehmen wir die vollständige Kreditabwicklung für Sie. Wir sind ein Team aus hervorragend ausgebildeten und erfahrenen Spezialisten: Gemeinsam finden wir genau die Finanzierungslösung, die hundertprozentig zu Ihnen und Ihren Lebensumständen passt.

Bei der Baufinanzierung die Angebote vergleichen – Worauf muss ich achten?

Um die beste und günstigste Baufinanzierung zu bekommen, müssen Sie die Finanzierungsangebote verschiedener Kreditinstitute vergleichen. Die Zinsunterschiede können gravierend sein: Die Konditionen können locker um gut ein halbes Prozent voneinander abweichen. Auch schon kleinste Zinsvorteile können sich bei lang laufenden Krediten finanziell mehr als deutlich bemerkbar machen.

Wichtig ist es, dass Sie für den Baukredit Vergleich stets die gleichen Eckdaten zugrunde legen. Wenn Sie ein Angebot einholen, müssen Sie also immer die gleichen Daten zum Beispiel zur Höhe des Darlehens, zum Immobilienpreis oder zum Eigenkapital angeben.

Zum Finanzierungsangebot

Welche Rolle spielt die Immobilienbewertung für die Baufinanzierung?

immo-finanzcheck.de sucht aus über 1.000 deutschen Kreditinstituten die Bank mit den besten Konditionen für Sie heraus. Doch aus Erfahrung wissen wir: Top-Konditionen allein machen noch keine Top-Finanzierung! Das meiste Geld sparen Sie beim Hauskauf nämlich nicht nur durch den günstigen Kredit, sondern durch die realistische Einschätzung des Kaufpreises. Und die ist nur möglich, wenn Sie den tatsächlichen Marktwert Ihrer Wunschimmobilie kennen. Wer weiß, was die Immobilie tatsächlich wert ist, kann den Kaufpreis oft erheblich senken und eine Menge Geld sparen. Bekommen Sie den Zuschlag zu einem niedrigeren Preis, wird meist auch Ihre Finanzierung günstiger.

Immobilienwert ermitteln

Welche Vorteile hat der Immobilienwertrechner von immo-finanzcheck.de?

  • für Banken entwickelter und anerkannter Immobilienwertrechner
  • Wertermittlung aufgrund tatsächlicher Kaufpreise in nur zwei Minuten
  • realistische Werte, erfahrungsgemäß sehr nah am tatsächlichen Kaufpreis     
  • Sie gewinnen Sicherheit bei der Einschätzung des Kaufpreises 
  • beste Verhandlungsposition beim Verkaufsgespräch
  • je niedriger der Kaufpreis, desto geringer können Darlehenssumme und monatliche Raten ausfallen
  • erfüllt die hohen Ansprüche an den Datenschutz
  • Rechner ist kostenfrei wenn eine Finanzierungsanfrage gestellt wird. Ansonsten kostet eine  Immobilienwert-Berechnung 24,90 €. 

Der unabhängige Immobilienwertrechner von immo-finanzcheck.de ist in zahlreichen Kreditinstituten das Rechenwerkzeug, wenn es um die realistische Bewertung von Immobilien geht. Er wurde speziell für den hohen Anspruch von Banken entwickelt. Die Ergebnisse des Online-Rechners basieren auf tatsächlichen Kaufpreisen und nicht auf wenig aussagekräftigen Angebotspreisen.

Ihr Vorteil: Sie erhalten realistische Werte, die erfahrungsgemäß sehr nah an dem später tatsächlich erzielten Kaufpreis liegen. Die meist teure und oft weit vorher zu planende Wertermittlung durch einen Gutachter kann in der Regel entfallen. 

Zum Immobilienwertrechner

Welche Möglichkeiten der Baufinanzierung gibt es?

Die Möglichkeiten der Baufinanzierung sind so individuell wie die Darlehensnehmer. Es gibt eine ganze Bandbreite an unterschiedlichen Darlehensarten: angefangen bei Darlehen mit festen oder variablen Zinsen, über KfW-Kredite und Forward Darlehen zur Anschlussfinanzierung bis hin zu kleineren Darlehen für kleinere Anschaffungen rund ums Wohnen.

Oft lassen sich die einzelnen Möglichkeiten der Baufinanzierung auch gut miteinander kombinieren. Setzen Sie sich sorgfältig mit den einzelnen Möglichkeiten der Baufinanzierung auseinander.

Für welches Modell Sie sich auch entscheiden: Ihre Baufinanzierung sollte immer genau zu Ihnen, Ihren finanziellen Möglichkeiten und Lebensumständen passen. 

Zu den Darlehensarten

(Teil-) Variable Darlehen

(Teil-) Variable Darlehen wie das Flex-, das Cap- und das Kombi-Darlehen bieten dagegen eine Mischung aus günstigen Konditionen, Sicherheit und Flexibilität. Als Finanzierer profitieren Sie von einem günstigen Zinssatz und haben zugleich oft die Möglichkeit der flexiblen Sondertilgung. Auch ist Ihr Darlehen jederzeit kündbar.

Förderdarlehen der KfW-Bank

Die nationale Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) vergibt günstige Kredite an zukünftige Bauherren und Immobilienbesitzer. Gedacht sind diese Förderdarlehen sowohl für Investitionen in Neubauten und Bestandsgebäude als auch für Sanierungsmaßnahmen. 

Zur Förderung bei der Haussanierung

Forward-Darlehen zur Anschlussfinanzierung

Das Besondere an dieser Art der Finanzierung: Schon sechs Jahre vor Ablauf der Sollzinsbindung Ihres laufenden Darlehens sichern Sie sich die aktuell guten Zinsen für Ihre Anschlussfinanzierung. So räumen Sie das Risiko steigender Zinssätze schon heute elegant aus dem Weg.

Zum Forward-Darlehen

Was sind die Besonderheiten bei einer Baufinanzierung? Was gilt es zu beachten?

Um die beste und günstigste Baufinanzierung zu finden, müssen Sie sich bereits im Vorfeld mit einigen wesentlichen Faktoren und Fragen auseinandersetzen. Zentral ist dabei natürlich die Höhe des Baukredits. Wie hoch ist der Betrag, den Sie für Ihr Haus oder Ihre Eigentumswohnung über die Bank fremd finanzieren müssen? Wie viel Eigenkapital können Sie einbringen? Je höher die Eigenmittel sind, desto niedriger kann das Darlehen ausfallen und desto günstiger wird Ihr Kredit. Auch die Laufzeit des Darlehens und die Höhe der monatlichen Rate müssen gut überlegt sein.

Tipps zur Baufinanzierung

Tilgung und Sondertilgung

Baufinanzierung Tipps vom Immobilienspezialisten

Ermitteln Sie sorgfältig, welche Tilgungshöhe Sie für Ihre Baufinanzierung festlegen möchten. Und überlegen Sie, ob Sondertilgungen sinnvoll sind. Denn mit Sondertilgungen können Sie außerplanmäßige Rückzahlungen leisten – zum Beispiel, wenn Sie erben oder ein Sparvertrag frei wird. Auf diese Weise lösen Sie Ihren Kredit schneller ab und bewirken außerdem, dass die Gesamtkosten Ihrer Finanzierung sinken. Auch Tilgung und Sondertilgung nehmen somit Einfluss auf Ihre Baufinanzierung. Auch Sie entscheiden darüber, nach wie vielen Jahren Sie wieder schuldenfrei sind und wie viel Geld Sie Ihre Baufinanzierung am Ende kostet.