In 3 einfachen Schritten zur Immobilie

Berater und Optionen kennen

Finanzplan anpassen

Finanzierung erhalten

Häufige Fragen

Immobiliendarlehen laufen bis zum Ende der Zinsfestschreibung. Zu diesem Zeitpunkt sind aber die wenigsten Kredite bereits abbezahlt. Kann die Restschuld dann nicht auf einen Schlag zurückgezahlt werden, müssen Sie als Darlehensnehmer für Ihre Immobilie eine Anschlussfinanzierung abschließen. Mit einem Forward-Darlehen sichern Sie sich die aktuell günstigen Zinsen von heute für Ihre Anschlussfinanzierung. 

Als Unternehmen sind wir Großabnehmer für Baufinanzierung und erhalten daher Sonderkonditionen.

Hier verweisen wir gerne auf unseren Budgetrechner, mit dessen Hilfe Sie unter Angabe Ihres monatlichen Einkommens und Angabe des vorhandenen Eigenkapitals, Ihre mögliche Finanzierungssumme berechnen können. Als Faustformel gilt, dass der höchstmögliche Darlehensbetrag ungefähr bei Ihrem 110-fachen Nettoeinkommen liegt. Für eine genaue Betrachtung stehen unsere Berater gerne zur Verfügung. 

Als grobe Faustformel gilt, dass die maximale Monatsrate 35-40% des Nettohaushaltseinkommens nicht übersteigt.  

Als Eigenkapital bezeichnet man klassischerweise Ihr Bankguthaben, beispielsweise auf Tagesgeldkonten, Sparkonten oder sonstigen Konten, welches den bei der Bank zu finanzierenden Anteil reduziert. Je mehr Eigenkapital Ihnen als Fundament Ihrer Finanzierung zur Verfügung steht, desto günstiger fallen die Zinsen für die Finanzierung aus.

Einige unserer 1000 Partner

Noch Fragen?

Wir liefern die Antworten
Häufig gestelle Fragen (FAQ)